Kontakt   |    FaQ   |    Suche

Wieder Überschwemmung!

Im Frühjahr 2017 wieder der große Schreck: Nicht zum ersten Mal fiel so ergiebiger Regen, dass die ganze Schule unter Wasser stand und das Wasser bis ins Büro der Rektorin eindrang. Der Unterricht musste ausfallen. Dies ist nicht nur gesundheitlich gefährlich, sondern auch lästig, denn es passiert immer wieder. Da umliegende Gelände höher liegen, läuft das Wasser auf das Schulgelände und kann hier nicht ordnungsgemäß abfließen. Glück im Unglück: Der Vater eines Schülers, als Ingenieur an einer nahegelegenen Baustelle tätig, sorgte schnell dafür, dass der Boden aufgeschüttet und Niveauausgleich zum Nachbarn geschaffen wurde und am Rand des Grundstückes Drainagen gelegt werden. Allerdings belaufen sich die Kosten für alle Arbeiten auf 12.000€. Die HALLO KONGO gAG, der der Grund gehört, kümmert sich um die Finanzierung und bittet dafür ganz dringend um Spenden. Ohne diese Arbeiten hätte befürchtet werden müssen, dass etliche zahlungsfähige Eltern in den großen Ferien die Kinder an anderen Schulen anmelden. Und ohne Schulgelder ist die Schule nicht funktionsfähig. Wir hoffen auf Ihre Hilfe. Spenden an HALLO KONGO e.V. mit Vermerk „Nothilfe“ werden an die gAG weitergeleitet.

Mehr Fotos hier

Spenden Sie noch heute!
und schenken Sie ein Lächeln

mehr